Report erstellen

Navigation: Systemverwaltung ➞ Im-/Export ➞ Reporting

Wann wird ein Report benötigt?

  • Mit der Reporting Funktion können Daten aus Warexo exportiert werden
  • Individuelle Anforderungen bzgl. des Daten-Exports können abgebildet werden

Die Reporting-Funktion ist sehr umfangreich. Es gibt viele Einstellungsmöglichkeiten. Im Nachfolgenden Beitrag möchten wir Ihnen die wichtigsten Punkte erklären, welche für „Standard-Reports“ meist ausreichend sind.

Neuen Report anlegen

Neuen Report anlegen
  • Alle relevanten Positionen definieren
  • Änderungen speichern: Button Speichern

Allgemeines

  • Im Widget „Stamm“ sind folgende Positionen relevant:
    • Entity
      • Entity definiert das zugrundeliegende Datenbankobjekt für den Report
      • Übersicht der Entitys/Datenbankstruktur: https://dbdocs.warexo.de
    • Aktiv
      • Haken bei „Aktiv“ muss gesetzt sein, damit Reports automatisiert im Hintergrund exportiert werden können
    • Titel
      • Ein eindeutiger Titel für den Report muss definiert werden
    • CSV-Feldtrennzeichen
      • Standard ist Semikolon ;
    • CSV-Zeichenkodierung
      • Standard ist UTF-8
    • Export type
      • Ausschließlich CSV
    • Sortieren nach
      • Hier kann bestimmt werden, nach welchem Kriterium der Report sortiert werden soll
    • Richtung
      • Richtung der Sortierung (auf- oder absteigend)
    • Bedingungen
      • Mit Bedingungen ist die Filterung der zu exportierenden Daten möglich
      • Mögliche Filterung z.B. nach Datum, um einen Zeitraum einzugrenzen, oder nach bestimmten Kategorien, Herstellern, usw.
      • Bestandteile einer Bedingung
        • Verknüpfung: Und- oder Oder-Verknüpfung für Bedingungen möglich
        • Feld: Feld, auf das die Bedingung angewendet wird
        • Operator: Bestimmt die Art des Vergleichs des Feldwertes (z.B. „ist größer als“, „ist gleich“)
        • Wert: Wert, mit dem das Feld verglichen werden soll
    • Spalten
      • Spalten, die der Export enthalten soll, werden unter „Spalten“ definiert
      • Bestandteile des Abschnitts Spalten
        • Sortierung: Bestimmt die Abarbeitung der Felder und die Abfolge der Spalten in der CSV-Datei
        • Spaltentitel: Titel der Spalte in der Exportdatei
        • Feld: Bestimmt Feld, aus dem der Wert ausgelesen wird
        • Für weitere Einstellungen der Spalte in Modalfenster: ➞ Button: Stiftsymbol
Abschnitt „Spalten“ (Beispiel)
Modalfenster: weitere Spalten-Einstellungen

Bedingungen

  • Neue Bedingung hinzufügen
    • Button + Hinzufügen auf Höhe der Position „Bedingungen“
    • Verknüpfung, Feld, Operator und Wert definieren
    • Damit Änderungen an Bedingungen greifen, müssen diese gespeichert werden (Button Speichern)
Neue Bedingung hinzufügen
  • Bedingung löschen
    • Button x-Symbol neben der Bedingung, die gelöscht werden soll
    • Speichern
Bedingung löschen
  • Bedingung bearbeiten
    • Option 1: Inhalte der Felder „Verknüpfung“, „Feld“, „Operator“ und „Wert“ direkt ändern oder
    • Option 2: Button Stiftsymbol zur Bearbeitung im Modalfenster. Änderungen müssen durch Button Übernehmen bestätigt werden
    • Speichern
Optionen zur Bearbeitung einer Bedingung
Modalfenster zur Bearbeitung einer Bedingung
  • Beispiele für Bedingungen
Filterung nach Datum: Hier werden nur Aufträge für den Monat Januar 2022 im Export ausgegeben
Filterung nach Datum: Hier werden die Aufträge des aktuellen Monats berücksichtigt
Filterung nach Marke anhand der SKU: Hier werden nur Produkte berücksichtigt, deren SKU mit AA beginnt

Spalten

  • Neue Spalte hinzufügen
    • Klicken Sie auf Höhe der Position Spalten auf + Hinzufügen
    • Sortierung, Spaltentitel, Feld definieren und ggfs. über das Modalfeld weitere Einstellungen vornehmen
    • Speichern
  • Spalte löschen
    • Button x-Symbol neben der zu löschenden Spalte
    • Speichern
  • Spalte bearbeiten
    • Option 1: Inhalte der Felder „Sortierung“, „Spaltentitel“ und „Feld“ direkt ändern oder
    • Option 2: Button Stiftsymbol zur Bearbeitung der Spalte im Modalfenster. Diese Option muss gewählt werden, wenn die Positionen Gruppierung, Gruppierungsparameter, Zus. Funktion, Spaltentyp, Sprache bearbeitet werden sollen. Änderungen müssen durch Button Übernehmen bestätigt werden
    • Speichern
Option 2: Bearbeitung der Spalten-Einstellungen im Modalfenster

Report-Export starten und herunterladen

  • Gewünschten Report öffnen
  • Widget „Export“ ➞ Button: Export jetzt starten
Export starten
  • Sobald der Export abgeschlossen ist kann CSV-Datei heruntergeladen werden ➞Datei herunterladen
CSV-Datei herunterladen

Export-Datei öffnen

Bitte öffnen/bearbeiten Sie die Reports ausschließlich mit LibreOffice. Werden die Dateien mit Excel bearbeitet führt das meiste zu falsch gespeicherten Reporten.

LibreOffice Download:
https://de.libreoffice.org/download/download/

Updated on 24. Februar 2022

Was this article helpful?

Related Articles

Antwort nicht gefunden?
E-Mail mit detaillierter Beschreibung und ggf. Link und/oder Screenshot:
Supportanfrage stellen